Amalgamsanierung

Amalgam ist seit Jahrzehnten in verschiedenen Ländern, wie z.B. Schweden, verboten, weil der Verdacht der Schädlichkeit nicht (vollends) ausgeräumt werden konnte. Insbesondere Quecksilber, das rund 50% des Materials ausmacht, gilt als schädlich.

Wir arbeiten amalgamfrei und ersetzen die alten Füllungen auf schonende Weise mit zeitgemäßen Materialien.

closeprevnext
enblenden